Isaak der Pirat 1: Amerika

Isaak der Pirat 1: Amerika


Die endlosen Weiten des Ozeans, Seeschlachten und tollkühne Piraten: Der Maler Isaak Sofer träumt vom großen Abenteuer, während er sich im Paris des 18. Jahrhunderts mit kleinen Aufträgen durchs Leben schlägt. Als sich ihm die Möglichkeit bietet, an Bord eines Schiffes zu gehen, heuert er ohne zu zögern an – ahnungslos, dass ihm eine Irrfahrt bevorsteht, die seine kühnsten Träume süße Wahrheit und bittere Realität werden lässt…Mit Christophe Blains Isaak der Pirat erscheint bei Reprodukt eine der herausragendsten Serien, die in Frankreich in den vergangenen Jahren entstanden sind. Energiegeladen, kraftvoll, intelligent und sinnlich zugleich erzählt Christophe Blain von der Irrfahrt des Malers Isaak Sofer, der im 18. Jahrhundert von Piraten auf eine Reise in die Neue Welt und bis ins Polarmeer entführt wird, um die Expedition mit seinen Zeichnungen zu dokumentieren.Der erste Band der Reihe Isaak der Pirat wurde auf dem Comic-Festival in Angoulême 2002 mit dem Alph-Art für das „Beste Album“ ausgezeichnet.„Ein Maler auf einem Piratenschiff, auf Entdeckungsreise rund um die Welt: Melville, Poe und Verne prägten diesen wundervollen eklektischen Comic.“ – Jens Balzer, Berliner ZeitungChristophe Blain, geboren 1970 im französischen Gennevilliers, stieg dank seiner Fabulierlust, einem feinen Sinn für Komik und außergewöhnlich lebendige Zeichnungen zu einer Größe des europäischen Comics auf. Ob Piratenepos, Western oder antike Sage – Christophe Blain greift aus dem Leben, verortet Persönliches in mitreißende und kluge Genregeschichten, deren Klischees er lustvoll gegen den Strich bürstet. Besondere Bekanntheit erlangte er durch seine Politsatire QUAI D’ORSAY – HINTER DEN KULISSEN DER MACHT (mit Abel Lanzac).

Mehr über Reprodukt

Weitere Comics dieses Verlages