Seneca Akte II

Seneca Akte II – Tod in Genf


von Michael Feldmann

1987 begeht Uwe Barschel, der zurückgetretene Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, Selbstmord.Verschwörungstheorien besagen, Barschel sei in dubiose Rüstungsgeschäfte verwickelt gewesen. Neben einem illegalen U-Boot-Deal mit Südafrika soll er auch Mittelsmann in der Iran-Contra-Affäre gewesen sein. Weil er nach dem Ende seiner Karriere habe auspacken wollen, wurde er (wahlweise von der CIA, dem Mossad oder der Stasi) ermordet und der Mord als Selbstmord getarnt.

Die Barschel-Affäre ist der Aufhänger für diesen Thriller, in dem unsere Reporterin Melissa aus Teil 1 von diversen Kriegsgebieten (Afghanistan, Irak) berichtet. Gleichzeitig versucht sie die illegalen Machenschaften der Rüstungsindustrie aufzudecken, die von diesen Kriegen profitiert. Aber der Killer Caligula, diesmal in Diensten der Rüstungsindustrie, ist ihr weiterhin auf den Fersen.

Die ersten 20 Seiten dieser neuen Geschichte von Michael Feldmann präsentiert das Heft zum GCT 2019. Ende 2019 wird die Geschichte dann komplett in einem Hardcover Album A4 beim THENEXTART Verlag erscheinen.

Mehr über The Next Art