Sherlock

Sherlock


Sherlock – Ein Fall von Pink
In der TV-Serie lösen Sherlock (Benedict Cumberbatch) und Watson (Martin Freeman) im heutigen London die kniffligsten Verbrechen. Die aufwendige Produktion der TV-Krachers hat immer lange Wartezeiten für die Fans zur Folge und dann besteht jede Staffel auch noch aus nur drei Folgen. Mit der japanischen, originalgetreuen Manga-Adaption können sich Fans der TV-Serie die Wartezeit auf die kommenden Staffeln etwas verkürzen. Und nicht nur die! So bietet die Manga-Miniserie die ersten drei Folgen von Staffel 1.
Der Autor Jay. verleiht Cumberbatch und Freeman mit seinem außergewöhnlichen Strich eine Lebendigkeit, die ihresgleichen sucht. Lernt Sherlock und Watson auf wunderbare Weise neu kennen!
INHALT
Der Militärarzt John Watson kehrt verwundet aus dem Afghanistankrieg nach London zurück. Auf der Suche nach einer bezahlbaren Wohnung lernt er den schrägen Sherlock Holmes kennen. Kurzentschlossen zieht Watson zu Holmes in die 221B Baker Street. Kurz darauf ereignet sich eine merkwürdige Reihe von Todesfällen, zusammenhängende Selbstmorde, wie von Detective Inspector Lestrade vermutet wird. Sherlock wird als inoffizieller Berater der Polizei hinzugezogen und dieser zieht Watson hinzu, da er den Forensiker der Polizei hasst. Der Tatort ist ganz in Pink gehalten und bietet eindeutige Hinweise auf einen Serienmord…

Mehr über Carlsen Comics

Weitere Comics dieses Verlages