Nov 17

Gratis Comic Tag 2018 – Packungsbeilage

Wann und wo findet der Gratis Comic Tag statt?
Was passiert eigentlich am Gratis Comic Tag und was für Regeln gelten?
Wie kam der Gratis Comic Tag überhaupt zustande?
Wir klären hier genau diese Fragen.

Bis zu 35 speziell für diesen Tag produzierte Comics liegen am 12.05.2018 bei allen teilnehmenden Händlern aus. Die genaue Anzahl sowie die Inhalte der GCT-Hefte werden im Januar 2018 bekanntgegeben, die teilnehmenden Händler Ende Februar. Bis zum Gratis Comic Tag selbst folgen dann noch zahlreiche Ankündigungen zu den bunten und mittlerweile schon traditionellen Aktionen, die die teilnehmenden Händler am GCT feiern werden – schließlich verspricht auch der GCT 2018 wieder ein wahres Comic-Fest zu werden!

Alle GCT-Hefte können vollkommen gratis mitgenommen werden, d.h. niemand darf für diese Geld verlangen und es gibt auch keine sonstige anhängliche Kaufverpflichtung oder andere Vorbedingungen. Natürlich sind nur die GCT-Hefte kostenlos, Comics aus dem regulären Sortiment der Händler nicht. Wenn man aber eh schon bei seinem Comic-Händler vorbeischaut, liegt eine kleine Shoppingtour nahe und der Händler wird sich sicher freuen, alte und neue Leser zu beraten und den einen oder anderen Geheimtipp zu empfehlen!

In der Regel geben die Händler nur eine begrenzte Anzahl an GCT-Heften an die Interessenten heraus. Wir bitten um Verständnis, dass kein Anspruch auf Komplettpakete mit allen GCT-Heften besteht. Schließlich soll jeder große und kleine Leser die Chance bekommen, mindestens ein GCT-Heft zu ergattern!

Der Gratis Comic Tag kommt ursprünglich aus den USA, wo der „Free Comic Book Day“ (FCBD) 2002 zum ersten Mal stattfand. Im deutschsprachigen Raum startete diese verlags- und händlerübergreifende Aktion unter dem Begriff „Gratis Comic Tag“ (GCT) am 8. Mai 2010. Dort wie hier verfolgt man die selbe Idee: Einerseits bietet der GCT eine einzigartige Möglichkeit für Leser, unkompliziert ganz neue Serien und Künstler zu entdecken und über die eigene gewohnte Leselandschaft hinauszublicken, also z. B. sich als Comic-Leser auch mal an Manga und Graphic Novels heranzuwagen und umgekehrt. Andererseits ist der GCT ein wunderbarer Tag, um auf den engagierten und nicht selten bedrohten lokalen Comic-Fachhandel hinzuweisen, der teilweise schon seit Generationen als erste Anlaufstelle für Leser dient und unverzichtbar ist für die bunte Welt der Comics. Seit 2010 und dank der vielen Unterstützer, Teilnehmer und Leser wurden so in den vergangenen Jahren mehr als eine halbe Million Hefte verteilt, zuletzt an über 300 verschiedenen Stellen, darunter nicht nur Comic-Shops sondern etwa auch in Büchereien und Bibliotheken.