Reprodukt

reprodukt_logo

Der Verlag Reprodukt wurde 1991 gegründet. Waren die Autoren der ersten Stunde wie Jaime Herdandez oder Daniel Clowes allesamt in der nordamerikanischen Independentszene beheimatet, kamen mit Andreas Michalke oder Mawil rasch deutsche, mit Lewis Trondheim oder Manu Larcenet auch französische Zeichner hinzu. Bei allen stilistischen und inhaltlichen Unterschieden ist ihnen gemein, dass ihre Arbeit autobiografische und gesellschaftliche Bezüge transportiert, auch dort, wo Fiktion entsteht.

 

Mehr Informationen über das gesamte Verlagsprogramm

Hefte beim GCT 2016

Hilda und der Mitternachtsriese

Reprodukt_Hilda_Cover

Hilda und der Mitternachtsriese Hilda lebt mit ihrer Mutter in den Bergen, umgeben von den wunderlichsten Freunden, die man sich denken kann: Trolle, Fuchshörnchen, Woffel und Holzmänner… Als ihr Haus eines Nachts vom “Verborgenen Volk” mit Steinen und Drohbriefen bombardiert wird, ist der Frieden jedoch vorbei und für Hilda beginnt ein großes Abenteuer. So groß wie […]