DC: Harley Quinn

DC: Harley Quinn


Panini Ink weiß sowohl Kenner des DC-Universums als auch komplette Neueinsteiger ab 13 Jahren zu begeistern. Die Coming-of-Age-Geschichten der neuen Ink-Reihe begleiten die bekannten Helden in jungen Jahren auf dem Weg zum Erwachsenwerden – und zeigen sie in völlig neuem Licht. Denn auch heranwachsende Superhelden haben in ihrer Selbstfindungsphase schwer mit alltäglichen und gesellschaftlichen Problemen zu kämpfen – seien es nun Sexismus, Homophobie oder Gentrifizierung. Für die grandiose Umsetzung der eigenständigen Bände mit abgeschlossen Geschichten konnten Teams aus preisgekrönter Zeichnern und Autoren gewonnen werden, die jeden Band zu einem Meisterwerk machen.

Das Heft zum Gratis Comic Tag beinhaltet drei Leseproben der neuen Panini Ink Graphic Novels:

Harley Quinn: Breaking Glass – Jetzt kracht’s!

Willkommen, PippoVorlaut, rebellisch, exzentrisch, das ist die fünfzehnjährige Harleen Quinzel. Mit fünf Dollar in der Tasche soll sie nach Gotham City ziehen. Dort angekommen, wird die quirlige Harleen von Gothams verrücktester Dragqueen „Mama“ aufgenommen und ist dort glücklich wie lange nicht. Bis bekannt wird, dass Mamas Drag-Kabarett teuren Eigentumswohnungen weichen soll, wie auch der Rest ihres Viertels. Natürlich ergibt sich eine Harley Quinn nicht kampflos, doch sie sieht sich vor eine schwierige Wahl gestellt: Soll sie sich der friedlichen Protestbewegung ihrer neuen besten Freundin Ivy anschließen, oder dem Joker, der die großen Firmen Gothams gewaltsam zu Fall bringen will?

Mera – Gegen den Strom

Mera ist nicht nur die Prinzessin des Unterwasser-Königreichs Xebel, sondern auch eine Kriegerin, ganz wie ihre Mutter. Als ihr jedoch der Thron von Xebel zu entgleiten droht, nimmt sie ihr Schicksal selbst in die Hand und begibt sich auf eine mörderische Mission – an Land. Und schon bald steht sie vor der schweren Entscheidung, ob sie eine Heldin oder eine Schurkin werden will. Eine beeindruckende Geschichte über Pflichten, Liebe, Heldentum und Freiheit.

Batman: Nightwalker – Schatten der Nacht

Auf dem Nachhauseweg von der Party zu seinem 18. Geburtstag trifft der frischgebackene Milliardenerbe Bruce Wayne eine folgenschwere Entscheidung, wodurch er Sozialstunden in Arkham Asylum ableisten muss, der berüchtigten ehemaligen Nervenheilanstalt. Dort lernt er die hochintelligente Madeleine Wallace kennen, die für eine Verbrecherbande Morde begangen haben soll. Die Nightwalker, wie sich die Gruppierung nennt, haben es auf Gothams Oberschicht abgesehen – zu der auch Bruce gehört. Gelingt es dem angehenden Superhelden, Madeleine die Pläne der Nightwalker zu entlocken oder gibt er ihr lediglich die Informationen, die sie braucht, um Gotham zu Fall zu bringen?

Mehr über Panini Comics

Deine Meinung ist gefragt!

Wie hat dir dieses Heft gefallen? (1="sehr gut", 5=“gar nicht”):

Hast du dieses Heft gelesen? Dann sag uns, wie es dir gefallen hat!
Dein Kommentar wird an den Verlag weitergeleitet und einige auch auf unserer Webseite gepostet.

Weitere Comics dieses Verlages