Wonderball – Shooter

Wonderball – Shooter

San Francisco, 1983. Neun Tote in neun Sekunden, und nur eine Tatwaffe. Ein Fall für Inspektor Spadaccini, aka Wonderball, den „Crazy Cop”, wie die L.A. Times ihn nennt. Die erstaunliche Geschwindigkeit des Täters erinnert Wonderball an einen anderen großen Fall seiner Berufslaufbahn: die Ermordung Kennedys. Bald zeichnet sich ab, dass er persönlich näher an dem Fall dran ist, als ihm lieb sein kann.

Spadaccinis Spitzname „Wonderball“ kommt auch nicht von ungefähr: So heißen die Schoko-Überraschungseier in den USA, die der Inspektor übrigens zu Beginn jeder Folge auspackt… nicht ohne Bedeutung für die jeweilige Episode.

Das GRATIS COMIC TAG-Heft führt in die in fünf Folgen bereits abgeschlossene Serie ein, die nach einem Szenario des Teams J.-P. Pécau und Fred Duval entstand sowie von Colin Wilson gezeichnet wurde. Leider ist der gesamte erste Band zu lang für ein GCT-Heft, daher ist hier nur ein Teil des ersten Bandes enthalten.

Mehr über Schreiber & Leser

Deine Meinung ist gefragt!

Wie hat dir dieses Heft gefallen? (1="sehr gut", 5=“gar nicht”):

Hast du dieses Heft gelesen? Dann sag uns, wie es dir gefallen hat!
Dein Kommentar wird an den Verlag weitergeleitet und einige auch auf unserer Webseite gepostet.

Weitere Comics dieses Verlages